FAQ

Model werden aber wie.... ?

 

 

Das Modeln ist eines der großen Ziele junger Frauen. Aber um was geht es hierbei eigentlich genau.

 

 

Das Model - Business gliedert sich vor weg in zwei Bereiche auf.

 

 

TFP - Modelle

Dies sind Modelle, die sich meist privaten / wie auch Profi Fotografen als Model zur Verfügung stellen. Hier gibt es die unterschiedlichsten Plattformen im Internet. Fotograf sowie auch Model arbeiten kostenlos. Die Bildergebnisse und die Rechte der privaten Nutzung erhalten beide Parteien. Das Problem hierbei ist nur häufig, dass wenn zwei Anfänger auf einander treffen, die Ergebnisse nicht den Vorstellungen entsprechen. Aber um erste Erfahrungen zu sammeln ist das schon mal eine gute Sache.

 

 

PAY - Modelle

Wie der Name schon sagt, werden diese Modelle für das Modeln bezahlt. Sie haben bereits Erfahrungen sammeln können um Mimik, Posing und Ausdruck jederzeit vor der Kamera rüber zu bringen. Diese Modelle arbeiten meistens mit Agenturen zusammen, die sie an seriöse Auftraggeber vermitteln. Die meisten PAY - Modelle sind als TFP - Model gestartet und haben dann versucht, mit der Erstellung einer professionellen Sedcard in den PAY Bereich vor zu dringen.

 

 

Agenturen

 

Auch hier gibt es grundsätzlich zwei Varianten.

 

Die Online - Massen - Agenturen

Agenturarbeit ist zeitintensiv. Daher gehen die meisten "großen online Agenturen" den Weg, eine Online -Datenbank in das Internet zu setzen. Die Modelle müssen aussagekräftige Aufnahmen in ihren Aufnahmebereichen einreichen. Diese werden in die Datenbank eingespielt und danach frei geschaltet. Eine Überprüfung ob das Model überhaupt für den Job geeignet ist findet in den meisten Fällen nicht statt. In den Datenbänken befinden sich dann sehr häufig hunderte Vermittlungswillige, die darauf warten einen Job zu bekommen.

 

 

Die Agentur die sich kümmert

 

So sollte es eigentlich laufen.

Wenn Interessenten bei uns Anfragen, bitten wir sie immer vorab uns ein paar aussagekräftige Aufnahmen per E-Mail zu schicken. Wenn diese Aufnahmen unseren Anforderungen entsprechen, laden wir die Bewerber zu einem persönlichen Gespräch ein, in dem wir alle Fragen klären. Vor ab fotografieren wir eine Emotion Reihe (so ca. 15 min lang werden alle möglichen Gesten und Ausdrücke geshootet / die Aufnahmen könnt ihr gerne mit nehmen) Hierbei kann man gut erkennen wie fotogen und Ausdrucksstark diese Person ist. Gefällt beiden Parteien die Zusammenarbeit geht es weiter.

 

Wir bieten 3 Versionen von Agenturarbeit an.

 

 Version a)

Der Bewerber erhält mehrere Schulungs - Shooting´s (je nach dem, wie schnell er lernt) zu einem gesponserten Preis von 50€ pro Shooting (ca. 2-3 Stunden / Shooting für Model - Outfits, Schuhe, Strom, Studio Miete, Verschleiß etc.) inkl. Bildnachbearbeitung. Die Agentur eigene Model Kleidung, Schuhe und Accessoires dürfen kostenlos genutzt werden. Dies gilt selbstverständlich auch für spätere Auftragsarbeiten. TFP Arbeiten, die mit unseren Modellen geshootet werden sind komplett kostenlos.

Die hieraus entstandenen Aufnahmen werden für die Erstellung der Sedcard und dem Onlineauftritt genutzt. Das Model verpflichtet sich nach Freischaltung exklusiv für mindestens 2 Jahre mit uns zusammen zu arbeiten.

 

 

Version b)

Ihr möchtet gerne die Modelltraining´s erhalten um euch nach Erstellung der Sedcard an mehreren Agenturen an zu melden?

Ein Training kostet pro Stunde 99€. pro ausgesuchtem Bild kommen 5€ für die RAW Entwicklung hinzu. Eine komplette Nachbearbeitung in Photoshop kostet ab 25€/Bild (inkl. MwSt). Mit der erstellten Sedcard und eurem Wissen könnt ihr Euch dann im gesamten Marktsegment bewerben.

 

 

Version c)

Ihr seit bereits professionell tätig?

Nach einem erfolgreichem kostenlosen Test Shooting könnt ihr gerne bei uns einsteigen.

 

Der Vorteil in unserer Agentur liegt auf der Hand. Das wir nicht hunderte von Modells rein nehmen,  haben wir die Zeit euch zu betreuen und zu vermarkten. Bei Fotoaufträgen, bei welchen auch Modelle abgefragt werden, versuchen wir primär immer unsere Agenturmodell zu vermitteln.

 

Solltet Ihr jetzt noch fragen haben, dann ruft uns an oder schreibt uns eine E-Mail

 

 

 

Euer Team von FDS - FOTODESIGN